Boulder Appell

Wenn Besitzer der Grundstücke oder entsprechende Interessenvertreter es nicht möchten, dass Boulder veröffentlich werden dann respektieren und unterstützen wir das selbstverständlich. Die Nichtveroeffentlichung aller Bouldergebiete ist für uns allerdings keine Lösung des Problems von Umweltverschmutzung -zerstörung und anderer Gründe Bouldergebiete geheim zu halten.

Der Ansatz, das Wissen über gute Bouldergebiete nur Personen einer bestimmten Gruppe zur Verfügung zu stellen, ist für Personen die zu diesem Kreis gehören natürlich eine bequeme und einfache Lösung. Sie müssen sich nicht einschränken, können weitermachen wie bisher und halten sich gleich die nervigen Boulder-Neulinge vom Hals. Besonders sozial und zielführend ist dies aber nicht unbedingt.

Die Tatsache, dass mittlerweile jeder über einen Zugang zum Internet verfügt und jeder die Möglichkeit hat Boulder dort zu veröffentlichen wird die Lösung das Wissen über Boulder auf eine kleine Elite zu beschränken weiter verschlechtern. Der Sport findet immer mehr und mehr Anhänger und es wird sich nicht verhindern lassen, dass mehr und mehr Boulderfreunde den Weg in die Natur suchen.

Bouldern am Fels ist nunmal unumstritten näher am ursprünglichen Geist des Boulderns als jegliches Hallenplastik.

Nun ist es keine gute Idee Leute, die nur mit diesen Hallen vertraut sind, unvorbereitet in den Wald laufen zu lassen damit sie den erstbesten Fels besteigen den sie finden können. Dabei entsteht wesentlich mehr Schaden als wenn man einige Gebiete ausweisst, kennzeichnet und leicht begehbar macht.

Wir sind der Meinung, das es erstrebenswert ist den Menschen näher an die Natur zu bringen. Und wir sind auch der Meinung, das Menschen durch ihre Beziehung mit der Natur beim Bouldern lernen sensibler und sorgsamer mit der Natur umgehen. Auch daher halten wir es für eine gute Strategie gekennzeichnete Gebiete zum Bouldern frei zu geben.

So wie Wanderer angehalten werden sich auf den beschriebenen Wegen zu halten um die Natur nicht zu sehr zu stören, sollten Boulderer gekennzeichnete Boulder-Gebiete haben in denen gebouldert werden darf.